© dpa

Corona-Infektionen: Personal von 5 Hausarztpraxen betroffen

Die Zahl der Menschen, die in Stadt und Landkreis Bayreuth positiv auf das neue Corona-Virus getestet wurden, nimmt weiter zu, was zu erwarten war. Seit gestern gibt es 14 neue Fälle, das schreibt das Landratsamt in einer neuen Pressemitteilung. Damit haben sich bisher insgesamt 79 Personen angesteckt, wobei sechs davon aus den Nachbarlandkreisen oder in einem Fall aus einem anderen Bundesland stammen. Zu den beiden verstorbenen älteren Patienten aus dem Landkreis sind keine weiteren Todesfälle hinzugekommen. 15 Personen mit Symptomen werden derzeit stationär im Krankenhaus behandelt, davon sieben intensivpflichtig. Das Personal von fünf Hausarztpraxen befindet sich weiter in häuslicher Quarantäne. Bisher konnten bereits acht Personen die 14-tägige Quarantäne wieder verlassen.

tb