© Nordbayerischer Kurier

Corona-Experte Nagel: Mit dem Ende der Isolationspflicht ist Eigenverantwortung gefragt!

Bayern hat die Isolationspflicht für Corona-Infizierte aufgehoben. Ministerpräsident Söder denkt außerdem darüber nach, die Maskenpflicht in Bus und Bahn aufzuheben. Mainwelle-Gesundheitsexperte, Professor Dr. Eckhard Nagel von der Uni Bayreuth hält diese Maßnahmen inzwischen für vertretbar, wie er sagt. Die Zahl der Corona-Erkrankungen gehe zurück, die Verläufe seien milder, die Immunität der Bevölkerung habe sich verbessert:

„Deshalb haben wir jetzt eine veränderte Gesamteinschätzung, die davon ausgehen kann, dass wir mit der Corona-Infektionslage leben, umgehen und in unseren sozialen und familiären Kontexten entspannter sein dürfen. Nicht leichtsinnig!“

Nagel appelliert an die Eigenverantwortung jedes Einzelnen. Die Gesundheit anderer dürfe nicht gefährdet werden. Wer sich krank fühlt, soll zuhause bleiben. Wer infiziert ist und die Isolation verlässt, muss eine Maske tragen.

mso