© Nordbayerischer Kurier

Bürgerentscheid in Prebitz am 26. Mai

Am 26. Mai ist Europawahl. In einigen Gemeinden hier in der Region stehen aber auch Bürgerentscheide an. So zum Beispiel in Himmelkron, wo sich die Bürger gegen den Bau eines neuen Gewerbegebietes wehren. Aber auch in Prebitz bei Creußen gibt es in knapp zwei Wochen einen Bürgerentscheid. Das berichtet der Kurier. Es geht um einen Fuß- und Radweg zwischen Funkendorf und Bieberswöhr, und damit um mehr Sicherheit an der Straße, argumentieren die Befürworter. Sie rechnen mit Baukosten von etwa 180.000 Euro, die zum größten Teil mit Fördergeldern gedeckt werden könnten.

mso