Tom Brady in Aktion., © Sven Hoppe/dpa

Buccaneers und Seahawks mit erstem Spiel in Deutschland

Das Warten der deutschen Football-Fans hat ein Ende. Mit der NFL-Partie zwischen den Tampa Bay Buccaneers und Seattle Seahawks findet an diesem Sonntag (15.30 Uhr/ ProSieben und DAZN) erstmals in der Geschichte ein Hauptrundenspiel in Deutschland statt. Rund 67.000 Fans sind beim Auftritt des siebenmaligen Superbowl-Champions Tom Brady in der Münchner Allianz Arena mit dabei. Tausende wollen die NFL-Partie im Münchner Audi Dome und in den Hofbräuhäusern in der Innenstadt verfolgen.

«Du wirst dich nicht an alle Spiele in deiner Karriere erinnern, aber an dieses wirst du dich erinnern», sagte Buccaneers-Quarterback Brady und verriet: «Die Fans freuen sich riesig, aber wir Spieler vielleicht noch ein bisschen mehr.» Die Seahawks um Spielmacher Geno Smith gehen als leichter Favorit in die Partie.

Die Liga erhofft sich durch die Premiere auf deutschen Boden, mehr Fans für den US-Sport zu gewinnen. Nach eigenen Angaben war der Andrang auf die Tickets riesig: Rund drei Millionen Karten hätten verkauft werden können.