© Stadt Bayreuth

Brigitte Merk-Erbe bekommt Bayerischen Verfassungsorden

Sie ist eine der seltensten und höchsten Auszeichnungen, die der Freistaat vergeben kann: der Bayerische Verfassungsorden. Und den bekommt Bayreuths ehemalige Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe verliehen. Am kommenden Freitag (24.6.) übergibt ihr Landtagspräsidentin Ilse Aigner den Verfassungsorden in Gold. Merk-Erbe ist nach mehr als 800 Jahren Stadtgeschichte die erste Frau, die die Position des Stadtoberhaupts inne hatte. Den Verfassungsorden erhalten Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise für die Ziele und Werte der Bayerischen Verfassung einsetzen. Ursprünglich war für die Übergabe schon für vergangenen Dezember geplant. Sie hatte wegen Corona aber verschoben werden müssen.

sir