Brand auf Passagierschiff in Passau: 151 Menschen evakuiert

Eine defekte Klimaanlage hat einen Brand auf einem Passagierschiff in Passau verursacht – 151 Menschen mussten evakuiert werden. Die Anlage hatte am Samstag aufgrund eines technischen Defekts Feuer gefangen, wie die Verkehrspolizei am Sonntag mitteilte. Der Brand konnte aber schnell unter Kontrolle gebracht werden, da der Rauchmelder die Schiffsbesatzung alarmierte. Die Bewohner der betroffenen Kabine blieben unverletzt, allerdings mussten sämtliche Gäste und das Personal aus Sicherheitsgründen evakuiert werden. Die Kabine ist nicht mehr bewohnbar.