© dpa

BMW überschlägt sich auf nasser Fahrbahn

Die A9 bei Trockau war am frühen Montagmorgen (20.6.) in Richtung Berlin kurzzeitig voll gesperrt. Grund war ein schwerer Verkehrsunfall. Wie die Polizei meldet, ist ein 28-jähriger Nürnberger mit seinem BMW auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern gekommen. Der Wagen hat sich überschlagen und ist auf der Autobahn liegengeblieben. Der Fahrer wurde laut Polizei wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Ihn erwartet aber eine Bußgeldanzeige, weil er offenbar zu schnell unterwegs war, und ein Punkt in Flensburg. Am BMW enstand Totalschaden.

mso