© Patrick Seeger

Betrunkener will sich an fahrendem Bus abstützen

Coburg (dpa/lby) – Ausgerechnet an einem fahrenden Stadtbus hat sich ein Betrunkener in Coburg abstützen wollen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Mann dabei jedoch endgültig gestürzt und verletzte sich leicht. Der 68-Jährige kam am Mittwochabend in ein Krankenhaus. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille.