© dpa

Betrunkene scheitert bei Einbruchsversuch

Die Bayreuther Polizei hat letzte Nacht eine Frau festgenommen, die versucht hat, bei der Studiobühne in der Röntgenstraße einzubrechen. Mit einem Stemmeisen hat sie den Angaben zufolge kurz vor Mitternacht ein Fenster des Theaters eingeschlagen. Das hat ein Anwohner gehört und sofort die Polizei alarmiert. Die Frau ist dann ohne Beute geflüchtet, jedoch nicht weit gekommen, weil sie – wie die Polizei schreibt – betrunken war und eher torkelte, als lief. Sie wurde mit auf die Polizeiwache genommen. Die 43-Jährige erwartet jetzt eine Anzeige wegen versuchten Einbruchs und Sachbeschädigung. Außerdem wird sie der Studiobühne wohl auch das Fenster ersetzen müssen.

mso