Bayreuther Stadtrat: Übertragung im Internet für die Katz

Nicht zum ersten Mal hat im Bayreuther Rathaus jetzt die Technik im Sitzungssaal versagt. Die heutige Stadtratsdiskussion konnte jedenfalls per Internetstream kaum mitverfolgt werden. Die Saal-Mikrophone ließen sich für eine Übertragung offenbar nicht ausreichend anschließen. Reparaturarbeiten des Bayreuther Medienunternehmens, das den Online-Stream betreut, blieben eineinhalb Stunden ohne Erfolg. Nach Zahlen des Rathauses verfolgen im Schnitt 600 bis 1000 Menschen die Stadtratssitzungen im Internet.

hm