© dpa

Bayreuther Landratsamt stoppt Corona-Erstimpfungen in Impfzentren

In den Impfzentren in Stadt und Landkreis Bayreuth werden ab Mittwoch (19.5.) vorerst keine Corona-Erstimpfungen mehr vorgenommen. Das zuständige Landratsamt folgt damit einer Empfehlung des bayerischen Gesundheitsministeriums. Als Begründung hieß es im Landratsamt auf Mainwelle-Nachfrage heute, dass die Impfstoffe von Biontech und Moderna aktuell für Zweitimpfungen priorisiert werden müssten. Für die Menschen, die bereits eine erste Impfung bekommen haben, müsse sichergestellt sein, dass sie auch die zweite bekommen. Damit würden nun auch in den Impfzentren in Stadt und Landkreis Bayreuth sämtliche Corona-Erstimpftermine kurzfristig storniert. Termine für Erstimpfungen seien erst wieder möglich, wenn das Ministerium dafür wieder eine Freigabe erteilt.

mso