© Stadtwerke Bayreuth

Bayreuther Gemeinschaft gegen Abriss des Stadtbades

In Bayreuth mehren sich die Stimmen für den Erhalt des Stadtbades. Es sei für Bayreuth unverzichtbar, schreibt jetzt zum Beispiel die Bayreuther Gemeinschaft. Sie wolle sich für den Erhalt des Schwimmbades einsetzen. Zwar sei die BG auch für eine Umstellung der Fernwärmeversorgung auf eine klimaneutrale Wärmeerzeugung. Diese dürfe aber nicht als Vorwand genutzt werden, das Stadtbad zu schließen und seine historische Bausubstanz aus dem Stadtbild zu streichen. Wie berichtet, planen die Stadtwerke offenbar, das Schwimmbad in der Kolpingstraße abzureißen, um für ein Heizkraftwerk Platz zu schaffen. In Pressemitteilungen haben sich bereits die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft und die Bayreuther Wasserwacht gegen das Vorhaben ausgesprochen.

mso