Bayerns Brauereien verkaufen zum 8. Mal in Folge das meiste Bier

Bayern ist und bleibt ein Land der Biertradition – und das schließt ja auch unsere kleinen Brauereien hier in der oberfränkischen Region mit ein. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, wurden im vergangenen Jahr insgesamt 631 Braustätten im Freistaat betrieben. Und das macht sich auch am Bierabsatz bemerkbar. Der Absatz der bayerischen Brauereien ist im Vergleich zum Vorjahr um 2,1 Prozent auf 23,3 Millionen Hektoliter gestiegen. Im bundesweiten Vergleich haben die bayerischen Brauereien im Jahr 2021 mengenmäßig zum achten Mal in Folge den höchsten Bierabsatz erzielt, noch vor ihren nordrhein-westfälischen Kollegen.

tb