© dpa

Bahnhof in Pegnitz soll endlich barrierefrei werden

Barrierefreie Bahnhöfe sollen keine Ausnahme, sondern die Regel sein, fordert die Bayreuther CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel Fischer. Deshalb will sie sich für den Ausbau des Pegnitzer Bahnhofs einsetzen. Momentan würden Rollstuhlfahrer nur über einen Hublift in die Züge kommen. Das sei ein Problem, so Brendel-Fischer. Sie stehe in Kontakt mit der Bahn und der Bayerischen Eisenbahngesellschaft. Der Pegnitzer Bahnhof gehört der Deutschen Bahn. Diese wiederum würde schon einen barrierefreien Ausbau planen. Wann der realisiert werden könne, sei aber noch offen. Das Ringen um die Barrierefreiheit des Pegnitzer Bahnhofs zieht sich nun schon über mehrere Jahre.

sir