Das Auto am Rand der Baugrube., © Sebastian Schmitt/dpa

Auto in Baugrube löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Mit einem Großeinsatz hat die Feuerwehr im rheinland-pfälzischen Simmertal ein Auto vor dem Absturz in eine Baugrube bewahrt. Ein Anwohner war am Samstagvormittag beim Rangieren der Grube zu nahe gekommen, konnte sich aber rechtzeitig aus dem Wagen retten.

In der sehr steilen Straße werden derzeit neue Versorgungsleitungen verlegt. Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug am Abgrund, wie der Einsatzleiter Markus Schlarb berichtete. Der Wagen sollte später mit einem Autokran geborgen werden. Rund 40 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Auch Polizei und Rettungsdienst waren alarmiert.