Außenanlagen verteuern die Stadthalle

Die Sanierung der Bayreuther Stadthalle wird noch einmal teurer. Diesmal wegen der geplanten Außenanlagen. Aktuell nennt das Rathaus dazu Kosten von insgesamt 3,5 Millionen Euro. Bislang war die Verwaltung nach Aussage von Baudirektorin Urte Kelm von lediglich einer Million Euro ausgegangen. Offenbar ist es das Verlegen von Leitungen, das zusätzlich zu Buche schlägt. Addiert man die Kosten der Außenanlagen mit den Gebäudekosten, rückt die Stadthallensanierung an die 70-Millionen-Marke heran.

hm