© Klinikum Bayreuth

Ausflugsidee in der Nähe: 2.000 Spielplätze in Oberfranken

Freizeit-Tipps für alle Daheim-Gebliebenen in den Pfingstferien gibt jetzt der Verein Oberfranken offensiv. Der macht auf die rund 2.000 Spielplatze in der Region aufmerksam, auf denen man nach Herzenslust rutschen, klettern und toben kann. Von Abenteuer-, über Wasser- und Action- bis Mehrgenerationen-Spielplatz ist alles dabei. Die Spielplätze werden laut Oberfranken offensiv regelmäßig modernisiert und erweitert. Demnächst soll es auf der Homepage des Vereins eine eigene Spielplatzkarte geben, damit man die Spielplätze schnell und bequem findet.

isi