Ausbau des Bayreuther Landratsamts vor dem Kreistag

Das Bayreuther Landratsamt platzt aus allen Nähten. Eine Raumbedarfsanalyse kommt zu dem Ergebnis, dass in dem Gebäude an der Markgrafenallee mittlerweile fast 50 zusätzliche Büroräume benötigt werden. Es soll nun ausgebaut werden. Die Frage ist nur, wie und wo. Eine Aufstockung ist aus statischen Gründen vom Tisch. Genauso die Erweiterung des Ostflügels. Zu klein, sagen da die Experten. Es wird nun darüber nachgedacht, ein zusätzliches Bürogebäude zu errichten – in unmittelbarer Nachbarschaft des Landratsamtes. Es gibt aber auch Vorschläge, im Bayreuther Landkreis Außenstellen zu schaffen und damit Leerstände wieder zu beleben. Der Kreistag wird am Nachmittag (12.7.) in seiner öffentlichen Sitzung ab 13 Uhr im Landratsamt darüber diskutieren.

mso