© Nordbayerischer Kurier

Anna Netrebko bei Bayreuther Festspielen

Noch sechs Wochen bis zu den Bayreuther Festspielen. Das heißt die Probenzeit geht wieder los. Die ersten Sänger sind auch schon am Grünen Hügel eingetroffen. Und dieses Jahr ist ein echter Superstar dabei: Sopranistin Anna Netrebko gibt ihr Bayreuth-Debüt, wie der Kurier meldet. Sie wird an zwei Abenden die Elsa im „Lohengrin“ singen. Auf dem diesjährigen Spielplan stehen außerdem noch „Die Meistersinger von Nürnberg“, „Parsifal“, „Tristan und Isolde“ und eröffnet werden die Festspiele mit einer Neuinszenierung von „Tannhäuser“ am 25. Juli um 16 Uhr.

isi