© Nordbayerischer Kurier

Anmeldefrist für KiTa-Jahr 2023/24 läuft bis 14. Februar

Für Eltern mit Kleinkindern ist das immer ein ganz wichtiger Termin im Jahr: die Kita-Anmeldung. Ab jetzt können Sie sich anmelden! Ab dem 1. September geht’s für die Kinder in den Kindergärten und Kindertagesstätten los. Die Anmeldefrist ist der 14. Februar. Anmelden können Sie Ihre Kinder ausschließlich online über das Portal von „Little Bird“. Die Eltern können auch einen persönlichen Text hinterlegen oder direkt mit der KiTa telefonieren. Der Tipp: melden Sie Ihre Kinder in bis zu fünf Bayreuther Einrichtungen an. Da können Sie auch Prioritäten setzen. Alternativen sind nämlich immer gut, weil es in verschiedenen Stadtteilen und auch im Krippenbereich zu Engpässen kommen kann. Den Link zur Online-Anmeldung gibt es unter www.familien-in-bayreuth.de. Es wird dann drei Verteilungswellen geben. Diese enden Mitte Mai.

 

Tagesmütter: Anmeldung bei Little Bird UND persönliche Beratung notwendig

Eine weitere Möglichkeit der Betreuung für Kinder unter drei Jahren bieten die qualifizierten Tagesmütter der Stadt Bayreuth. Die Vorzüge dieser Betreuungsform liegen in einer familiennahen, individuellen Betreuung durch die Tagesmutter als feste Bezugsperson in einer kleinen, überschaubaren Kindergruppe. Die Elternbeiträge sind denen der Krippen angepasst.

Für die Vermittlung einer Tagesmutter ist neben der Anmeldung bei „Little Bird“ eine persönliche Beratung durch die Fachberatung Kindertagespflege der Stadt Bayreuth unter Telefon 0921 25-1283 notwendig. Die Anmeldung ist ganzjährig möglich und endet nicht mit dem 14. Februar. Bei der Anmeldung über Little Bird bitte keine Postleitzahl und keine Priorisierung angeben.