© dpa

Anmeldefrist für Kindergärten, Krippen und Horte

Kinder, die in Bayreuth gemeldet sind und abkommenden September betreut werden sollen, können nur noch bis zum 20. Februar von den Eltern für Kindergärten, Krippen und Horte angemeldet werden.

Zunächst muss die Anmeldung persönlich und direkt von den Eltern in den Kitas abgegeben werden. Alle Anmeldungen werden übrigens unabhängig von der Reihenfolge komplett gleichwertig behandelt und bearbeitet. Neben der gewünschten KiTa sollen Eltern auch unbedingt immer Alternativeinrichtungen angeben, falls es mit der ersten Wahl nicht klappen sollte. Eine weitere Möglichkeit für Betreuung bietet die Stadt Bayreuth, speziell für Kinder unter drei Jahren, mit qualifizierten Tagesmüttern.

fun