© Nordbayerischer Kurier

Klinikum Bayreuth: Mitarbeiter-Zahl erhöht

Am Klinikum Bayreuth gibt es einen Zuwachs an Beschäftigten. Das haben die beiden Geschäftsführer, Alexander Mohr und Hans-Rudolf Raab, jetzt in einem vom Klinikum selbst auf Facebook veröffentlichten Interview berichtet. Mohr sagte, das Bayreuther Krankenhaus wolle weiterhin ein attraktiver Arbeitgeber sein, der nicht in die Krise hinein kürze. Finanziell steht dem Krankenhaus jedoch ein schwieriges Jahr bevor. Die Geschäftsleitung hofft dabei auf die von Bundesgesundheitsminister Lauterbach angekündigten Unterstützungsgelder.
Mohr und Raab äußerten sich auch zum bevorstehenden Aus- und Umbau des Klinikums. Mitte des Jahres werde entschieden, ob nun am Roten Hügel eine Sanierung, ein abschnittsweiser Neubau oder ein kompletter Neubau komme. Eine Zusammenlegung von Roter Hügel und Hohe Warte wird laut Professor Raab nicht in Erwägung gezogen.

hm