© Nordbayerischer Kurier

Altstadtbad möglicherweise bedingt nutzbar

Möglicherweise öffnet das Altstadtbad in Bayreuth heuer doch seine Pforten. Im Rathaus wird derzeit geprüft, ob das Gelände nicht auch ohne das große und bekanntlich ja marode Badebecken genutzt werden kann. Immerhin verfügt das Altstadtbad ja noch über ein Planschbecken und Spieleinrichtungen. Welche Möglichkeiten es geben könnte, wird in einer der nächsten Sitzungen des Bauausschusses beraten. Vor zwei Monaten war im Rathaus zunächst bekannt geworden, dass eine komplette Sanierung des Altstadtbades rund dreieinhalb Millionen Euro kosten könnte.

hm