Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

90-Jährige stirbt im Starnberger See

Eine 90-Jährige ist beim Baden im Starnberger See in Oberbayern gestorben. Die Seniorin war am Freitag bei Feldafing (Landkreis Starnberg) baden gegangen und kurze Zeit später von Badegästen leblos im Wasser treibend aufgefunden worden, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Rettungskräfte konnten die Frau schnell bergen und versuchten, sie zu reanimieren – dies blieb aber erfolglos. Der genaue Unfallhergang war unbekannt, die Polizei geht derzeit aber davon aus, dass die Seniorin ertrank.