© dpa

3G-Regel tritt in Bayreuth wieder in Kraft

Die 7-Tage-Inzidenz in Bayreuth liegt weiterhin auf einem Wert deutlich über 35. Heute (23.9.) tritt in der Stadt deshalb wieder die 3G-Regel in Kraft. Das bedeutet: wer an Veranstaltungen mit weniger als 1.000 Personen in geschlossenen Räumen teilnehmen möchte, braucht wieder einen aktuellen negativen Corona-Test. Das gilt auch für – zum Beispiel – Fitnessstudios, Kinos, Museen und für die Innengastronomie. Vollständig Geimpfte und Genesene sowie Kinder unter sechs Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Das Robert-Koch-Institut meldet für die Stadt Bayreuth heute eine Inzidenz von 54,0. Im Landkreis ist die Infektionslage vergleichsweise entspannt. Dort liegt die Inzidenz aktuell bei 23,1.

mso