© Sparkasse Bayreuth

Sparkasse pflanzt 2.000 Weißtannen im Fichtelgebirge

Die Sparkasse Bayreuth spendet 6.000 Euro für die Pflanzung von 2.000 Weißtannen im Fichtelgebirge. Im Frühjahr wurde der Verkauf von Wertpapierfonds mit nachhaltigem Portfolio von der Sparkasse mit einem besonderen Anreiz gefördert. Pro 1.000 Euro Geldanlage in einen Nachhaltigkeits-Fonds, sagte die Sparkasse Bayreuth zu, einen Baum zu  pflanzen. Dieses Versprechen wurde nun eingelöst: Am Ende des  Aktionszeitraums wurde abgerechnet und es sind 2.000 Bäume geworden. Die Bäume werden im Gebiet rund um Fleckl/Warmensteinach in den nächsten Tagen gesetzt. Weißtannen sind heimische Bäume, die das Treibhausgas Kohlendioxid aus der Luft herausfiltern, damit den Klimawandel abmildern und mit den voraussichtlich schwierigen Klimabedingungen der kommenden Jahre bestens zu Recht kommen werden.

tb