© Metropolregion Nürnberg

3. Klimaschutzkonferenz an der Uni Bayreuth: Wasserstoff ist die Zukunft

Heute (13.02.) wurde an der Universität Bayreuth den ganzen Tag über Klimaschutz diskutiert -bei der 3. Klimaschutzkonferenz. Das Ziel ist es bis 2050 die Treibhausgase bis 95 Prozent zu reduzieren. Geplant sind die erneuerbaren Energien, Windkraft und Sonnenenergien, immer weiter auszubauen. Es gibt auch noch mehr Pläne. Geschäftsführer des Forums Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung der Metropolregion Nürnberg, Peter Pluschke:

„Wir arbeiten sehr stark auch an dem Bereich der Wasserstofftechnologien. Mit dem Ziel Wasserstoff bereitzustellen für den Verkehr. Und Wasserstoff auch für technische Prozesse bereitzustellen.“

neb