Cineplex öffnet voraussichtlich am 18. Juni wieder

Licht am Ende des Corona-Tunnels gibt es auch für das Bayreuther Multiplex-Kino Cineplex. In knapp zwei Wochen dürfen in Bayern wieder die Kinos aufmachen. Aber, das Cineplex in Bayreuth wird wohl erst ein paar Tage später öffnen: also nicht am 15., sondern voraussichtlich am 18.Juni. Das hat vor allem wirtschaftliche Gründe. Cineplex-Chef Michael Thomas:

„Der 15. Juni ist ein Montag, das ist jetzt auch nicht der Tag, an dem man das Kino mit neuem Programm eröffnet. Das ist in der Regel der Donnerstag, und wir müssen natürlich auch auf unsere Kosten achten. Wenn wir den ganzen Apparat wieder hochfahren, verursacht das natürlich nicht unerhebliche Kosten.“

Dazu kommen viele Kosten, um die staatlichen Corona-Vorgaben zu erfüllen. Genaues weiß man noch nicht, aber einige mögliche Auflagen sind schon durchgesickert: Desinfektionsstationen, Trennwände in den Kinosälen, nicht mehr als 50 Besucher in jeder Vorstellung und eine spezielle Software, die für genügend Abstand zwischen den Besuchern sorgen soll.

„Das kostet alles wahnsinnig viel Geld. Das werden wir aber nicht auf den Kinopreis aufschlagen.“

Sagt Michael Thomas. Etwas mehr als zwei Wochen müssen sich Bayreuths Kino-Fans noch gedulden. Am 18.Juni geht´s voraussichtlich wieder los. Aber das Bayreuther Autokino vom Cineplex – jeden Tag auf dem Volksfestplatz – läuft ja auch noch. Da wird heute um 20 Uhr 30 Uhr übrigens die Hape Kerkeling-Biografie „Der Junge muss an die frische Luft“ gezeigt.