Regionaler Innovations- und Qualitätswettbewerb in der Fränkischen Schweiz

Der Tourismus ist wichtig auch für Bayreuth und die Region, besonders aber für die Fränkische Schweiz. In diesem Jahr wird die Tourismuskrone verliehen. Eine Auszeichnung und Wertschätzung für touristische Betriebe. Landrat Hermann Hübner:

„Der unterschätzte Wirtschaftsfaktor in der Region um Bayreuth, wie ich öfters sage. Über 800 Millionen Jahresumsatz zeigt, da geht es um viele Arbeitsplätze und um viel Wertschöpfung. Und deshalb ist es auch notwendig, dass wir nicht nur die Infrastruktureinrichtungen schaffen, sondern auch unsere Anbieter unterstützen. Die Verleihung der Tourismuskrone soll für das Gebiet der Fränkischen Schweiz eine solche Anerkennung und Wertschätzung sein.“

Belohnt werden auch innovative Ideen – auch von nicht touristischen Betrieben. Sandra Schneider von der Tourismuszentrale:

„Es geht uns um innovative Ideen für den Tourismus. Manchmal hat auch ein Bäcker, ein Metzger, bei dem man nicht gleich sagt, dass er touristisch tätig ist, doch eine Idee was man machen kann. Deswegen können sich auch andere Unternehmen bewerben, wenn es eine touristische Idee ist.“

Unterstützt wird die Tourismuskrone von den Sparkassen in Bayreuth und Forchheim mit einem Preisgeld von insgesamt 2×2.500 Euro. Bewerben können Sie sich online mit Ihrer Idee bis zum 15. März 2020. Alle Infos dazu finden Sie unter www.tourismuskrone.de

mes