Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

20-Jähriger feuert von Baugerüst mit Schreckschusspistole

Ein 20-Jähriger hat in Fürth von einem Baugerüst mit einer Schreckschusspistole geschossen. Der Mann sei am Montag auf das Gerüst geklettert und habe dann mehrere Schüsse abgefeuert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Durch den Lärm wurden Anwohner des Mehrfamilienhauses, vor dem das Baugerüst stand, auf den jungen Mann aufmerksam und alarmierten die Beamten. Er wurde kurze Zeit später in seiner Wohnung in dem Mehrfamilienhaus gestellt und gab zu, Schüsse abgefeuert zu haben. Zu den Motiven gab die Polizei keine Auskunft.

Bestimmte Schreckschusswaffen können auch ohne Waffenschein gekauft werden, sie dürfen nach Angaben der Polizei allerdings ohne Schein nicht außerhalb der eigenen Wohnung geführt werden.