© Matthias Balk

1. FC Nürnberg wahrscheinlich ohne Mühl gegen Regensburg

Nürnberg (dpa/lby) – Der Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss im Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg mit hoher Wahrscheinlichkeit ohne Lukas Mühl antreten. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger hat sich am Freitagabend beim 1:1 der abstiegsbedrohten Franken gegen Erzgebirge Aue eine Kapsel-Band-Verletzung am linken Sprunggelenk zugezogen. Eine genaue Diagnose wird bei einer MRT-Untersuchung des Fußes am Montag erwartet, wie der «Club» am Samstag mitteilte.

Definitiv fehlen wird am Dienstagabend in Regensburg Michael Frey. Der FCN-Angreifer sah nach seiner Einwechslung gegen Aue die fünfte Gelbe Karte und ist damit gegen den Jahn gesperrt.